Warum ist mein Kredit-Score niedrig, obwohl ich meine Rechnungen pünktlich bezahle?

Hohe Kreditkartensalden und verspätete Zahlungen sind häufige Schuldige, aber es gibt noch andere Faktoren, die es zu überprüfen gilt. Wenn Ihr Kredit-Score niedriger ist, als Sie dachten, wollen Sie wahrscheinlich wissen, warum – und was Sie tun müssen, um das zu ändern. Es kann besonders verwirrend sein, wenn Sie dachten, Sie hätten immer pünktlich bezahlt und einen besseren Score erwartet. Hier sind fünf Gründe, warum Ihr Kreditscore niedriger sein kann als erwartet.

1. Sie haben einen hohen Saldo auf einer oder mehreren Kreditkarten

Es reicht nicht aus, pünktlich zu zahlen. Sie müssen auch über den Saldo nachdenken, den Sie auf jeder Karte haben. Ihr Kreditausnutzungsgrad – der Anteil Ihres Kreditlimits, den Sie tatsächlich nutzen – beeinflusst Ihre Kreditwürdigkeit mehr als jeder andere Faktor außer pünktlichen Zahlungen. Dieser Wert wird sowohl insgesamt als auch für jede einzelne Karte berechnet. Ziel ist es, nicht mehr als 30 % Ihres Kreditlimits auf einer Karte zu nutzen; die besten Werte erhalten diejenigen, die weniger als das nutzen.

Nehmen wir an, Sie haben ein relativ niedriges Limit auf einer Karte und Sie nutzen es, um einen neuen Kühlschrank zu kaufen. Wenn Sie die Karte bis zum nächsten Monat nicht ausreichend zurückzahlen, kann Ihr Score darunter leiden. Kreditkartenherausgeber melden jedoch in der Regel jeden Monat einen Bericht an die Kreditbüros. Sobald ein niedrigerer Saldo an die Kreditauskunfteien gemeldet wird, wird dieser frühere hohe Saldo Ihre Kreditwürdigkeit nicht mehr beeinträchtigen.

Sehen Sie, was Ihre Kreditwürdigkeit beeinflusst: Prüfen Sie Ihren kostenlosen Kredit-Score und erhalten Sie personalisierte Einblicke. Wöchentliche Updates lassen Sie Ihren Fortschritt verfolgen.

2. Eine verpasste Zahlung lauert in Ihrem Bericht

Eine einzige Zahlung, die 30 Tage oder mehr im Verzug ist, kann Ihren Score in den Keller schicken, denn pünktliche Zahlungen sind der größte Faktor für Ihren Kredit-Score. Schlimmer noch: Verspätete Zahlungen bleiben bis zu sieben Jahre lang in Ihrer Kreditauskunft gespeichert.

Die Auswirkung eines Zahlungsversäumnisses verblasst jedoch mit der Zeit. Wenn Sie eine Reihe pünktlicher Zahlungen leisten, können Sie den Schaden ausgleichen, aber die Wiederherstellung wird länger dauern als bei einer hohen Kreditauslastung.

3. Identitätsdiebstahl oder eine gemischte Kreditakte zieht Sie nach unten

Ein viel niedrigerer Score als erwartet kann bedeuten, dass die Kreditaktivitäten einer anderen Person als die Ihren gemeldet werden. Dies könnte daran liegen, dass ein Krimineller Ihre Kreditkartennummer verwendet oder neue Konten in Ihrem Namen eröffnet. (Wenn dies der Fall ist, benachrichtigen Sie sofort Ihr Kreditkartenunternehmen.)

Es kann auch vorkommen, dass Sie den gleichen Namen wie jemand anderes haben und Ihre Kreditdaten mit denen des anderen verwechselt wurden. Beides sollte bei den Kreditauskunfteien angefochten werden.

4. Sie haben kürzlich einen neuen Kredit beantragt

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Kreditkarte oder ein neues Darlehen beantragen, können Sie ein paar Punkte in Ihrem Score verlieren. Das gilt unabhängig davon, ob Sie das Kreditprodukt angeboten bekommen und annehmen oder nicht. Der Grund? Mehrere Kreditanträge sind mit einem höheren Risiko verbunden, dass Sie nicht wie vereinbart zahlen, und ein höheres Risiko bedeutet einen niedrigeren Score.

Wenn Ihr Score unter zu vielen Kreditanträgen gelitten hat, besteht die Lösung darin, keine Anträge mehr zu stellen. Die „harten Anfragen“ – wenn jemand Ihre Kreditwürdigkeit überprüft, weil Sie einen Kredit beantragt haben – verschwinden nach zwei Jahren aus Ihrem Kreditbericht. Noch besser ist es, wenn die Auswirkungen auf Ihre Kreditwürdigkeit schon viel früher verblassen.

5. Es gibt ein Versäumnisurteil und Sie wissen es nicht

Es ist möglich, dass es ein Versäumnisurteil gegen Sie gibt, von dem Sie nicht einmal wissen. Das könnte passieren, wenn ein Brief falsch zugestellt oder nicht weitergeleitet wurde, so dass Sie nichts von der Klage wussten. Oder es könnte sich um eine „Kanalisationszustellung“ handeln, bei der die klagende Person Sie absichtlich nicht über die Klage und Ihr Recht, vor Gericht zu erscheinen, informiert. Es wird so genannt, weil es im Grunde dasselbe ist, wie Papierkram in die Kanalisation zu werfen.

Ihre Kreditauskunft enthält Informationen aus öffentlichen Aufzeichnungen und ist es schwierig einen Kredit trotz Schulden zu erhalten – so finden Sie möglicherweise heraus, dass es ein Versäumnisurteil gibt und Sie sich im Inkasso befinden. In diesem Fall können Sie entscheiden, ob Sie das Urteil akzeptieren, es begleichen oder es anfechten wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.